Absinth Esmeralda

 

Dieser Absinth verdankt seinen angenehmen Bittergeschmack zehn verschiedenen Kräutern (unter anderem Wermut, Zitronenmelisse und Pfefferminze), die zum Grossteil in jener Region angebaut werden, in der die grüne Fee das Licht der Welt erblickte: Boveresse, Val-de-Travers (Schweiz). Die verschiedenen Etappen der Absinth-Produktion, vom Anbau der Kräuter, ihrer Verarbeitung bis zur Destillierung, trugen zum wirtschaftlichen Aufschwung der Region bei. 1910 wurde der Absinth durch eine Volksinitiative in die Illegalität verbannt - bis er 2005 wieder legalisiert wurde und so beschloss Francis Martin Absinth legal zu brennen und so seine Passion für die grüne Fee weiterzugeben und zu garantieren, dass die Destillierung an ihrem Entstehungsort erfolgt.

Inhalt: 20 cl

Alkoholgehalt: 72% Vol.

Dieses Produkt ist zur Zeit leider nicht vorrätig.

Wir empfehlen auch:

Please select a collection.