Salzdose Saliera

Die Salzdose Saliera wird in einem Handwerksbetrieb in der Toscana hergestellt, wo seit Jahrhunderten Alabaster gefunden und verarbeitet wird. Um lokal, sozial fair, nachhaltig und trotzdem bezahlbar produzieren zu können, lässt das Atelier Volvox seine Objekte in Kleinserien von Handwerksunternehmen und betreuten Werkstätten herstellen. Alabaster kommt vorallem dort vor, wo früher einmal Meer war. Im Laufe von vielen Jahrmillionen verdunstete das Meerwasser und es blieben kalkhaltige Seen zurück. Als Jahre später auch diese verdunsteten, blieben Lagerstätte aus Calcuimsulfat übrig. Wenn die Erde an diesen Stellen nun aufgeschürft wird, kommen Alabster-Eier zum Vorschein, welche weit über 100 Kg wiegen können und sich in unterschiedlichen Tiefen befinden.

Es handelt sich hierbei um ein Naturprodukt. D.h. jede Salzdose ist einzigartig in ihrer Optik und weicht daher etwas von der Abbildung ab.

Grösse: H 5,6 cm, D 9,7 cm

Dieses Produkt ist zur Zeit leider nicht vorrätig.

Beschreibung

Vor langer Zeit entstand Alabaster bei der Verdunstung von salzigem Wasser aus Meeren, die sich zurückgezogen haben. Heute liegt er eingebettet in Gips in bis zu 300 Meter Tiefe. Die Saliera wird in einem Handwerksbetrieb in der Toscana hergestellt, wo seit Jahrhunderten Alabaster gefunden und verarbeitet wird. Die handschmeichelnde Löffelschale aus Ahornholz wird in Handarbeit im nahegelegenen Südschwarzwald gedrechselt.

Notiz

Eignet sich zum Aufbewahren von Salz und Gewürzen.

Wir empfehlen auch: